Kontakt | Impressum | Intern

Kalender

Beginn:
06.12.2019 - 14:30
Ende:
06.12.2019 - 18:00
Ort:
Nettersheim Naturzentrum

Gerne weisen wir auf diese Veranstaltung im Projekt "Bildungsoffensive Streuobst" hin.
Anmeldungen bitte bis 30.11.19 an
e.sprunkel@biostationeuskirchen.de

Als Obstbaumwart sicher und versichert unterwegs?
Arbeitssicherheit am Baum und Versicherungsschutz im ehrenamtlichen und semi-professionellen Bereich

Freitag, 6. Dezember 2019, 14.30 -18.00 Uhr
Naturzentrum Eifel, Urftstr. 2-4, Nettersheim

 Alle im Streuobstbereich engagierten Personen, die nicht nur an ihren eigenen Obstbäumen Hand anlegen, sondern in den unterschiedlichsten nicht professionellen Modellen auch für andere die Obstbäume pflegen und schneiden, müssen sich irgendwann mit der Thematik Arbeitssicherheit und Versicherungsschutz auseinandersetzen.
Da es jedoch nicht so einfach ist, herauszufinden, wie man sich versichert, wann man ggf. über den Auftraggeber versichert ist, und was welche Versicherung unter welchen Voraussetzungen - auch hinsichtlich des Arbeitsschutzes - leistet, wollen wir mit dieser Veranstaltung versuchen, zur Klärung der Sachverhalte beizutragen.

Als Referenten sind vorgesehen
Gerhard Offermanns, Dipl.-Sicherheitsingenieur (FH) (Büro für Arbeitssicherheit)
Stefan Meisberger, Dipl. Biogeograf, Geschäftsführung (Biologische Station im Kreis Euskirchen)
Corinna Klein, Dozentin in der Erwachsenenbildung, Obstbaumwartin (Natürlich Streuobst e.V.)
Astrid Heistert-Klink, Gartenbautechnikerin, Streuobst Netzwerk Nordeifel (SoNNe eG)

Anmeldungen bitte bis 30.11.19 an
e.sprunkel@biostationeuskirchen.de