Kontakt | Impressum | Intern

Aktuelles

Termine

Aktuelles

Advent f├╝r alle Sinne

Sonntag, 28. November 2021, 10:00 - 18:00 Uhr

Einstimmung auf die diesjährige Vorweihnachtszeit.
Die SoNNe eG ist  dabei mit einer Bastelaktion für Kinder, Obstbaumwarten vor Ort, heißem Adventsaft und einer kleinen Produktauswahl von Eifler Streuobstwiesen.

Ein Advent für alle Sinne mit Printen und traditionellem Gebäck aus dem Museumsbacköfen, Kunsthandwerk, Musik, Geschichten, Laternenführungen, Inszenierungen zur Geschichte des Weihnachtsbaumes

 Besucheranschrift:
LVR-Freilichtmuseum Kommern

Eickser Straße
53894 Kommern

Advent f├╝r alle Sinne

Samstag, 27. November 2021, 10:00 - 18:00 Uhr

Die SoNNe ist in diesem Jahr dabei mit einer Bastelaktion für Kinder, Obstbaumwarten vor Ort, heißem Adventsaft und einer kleinen Produktauswahl von Eifler Streuobstwiesen.

Ein Advent für alle Sinne mit Printen und traditionellem Gebäck aus dem Museumsbacköfen, Kunsthandwerk, Musik, Geschichten, Laternenführungen, Inszenierungen zur Geschichte des Weihnachtsbaumes

 Besucheranschrift:
LVR-Freilichtmuseum Kommern

Eickser Straße
53894 Kommern

Obstsorten-Verkostung

OBSTSORTEN-VERKOSTUNG

Bitte anmelden unter
e.sprunkel@biostationeuskirchen.de

Im Rahmen des LVR-Projekts „Gemeinsam für unsere Streuobstwiesen“
Freitag, den 26.11.2021
16:00 - ca. 18:00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Kall-Dottel, Lindenstraße 18 (auf Schild Bürgerhaus achten)
Obstbaumwart Uli Meisen wird interessante Obstsorten präsentieren sowie die Eigenschaften der Bäume vorstellen, und vor allem werden die geschmacklichen Eigenschaften der Sorten im Vordergrund stehen. Das ist gerade für die beratende Tätigkeit der Obstbaumwarte wichtig, um zu entscheiden, welche Sorten eignen sich für welchen Zweck und Standort. Auch wer selbst pflanzen möchte, ist hier gut beraten.
Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes NRW durchgeführt: https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2021-11-09_coronaschvo_ab_10.11.2021_lesefassung_mit_markierungen.pdf
Das bedeutet, dass alle Teilnehmenden einen 3G-Nachweis vorlegen müssen, d.h. entweder geimpft, genesen oder negativ getestet (amtlicher Schnelltest/kein Selbsttest) sein müssen. Sicherheitshalber bitten wir zusätzlich darum, dass auch die Immunisierten Teilnehmenden vor Anreise einen Selbsttest zuhause durchführen.
Das ermöglicht uns eine Durchführung des Seminars auch in Innenräumen mit eingeschränkter Maskenpflicht, im Sinne der Sicherheit und des Wohlbefindens der Gruppe
Bitte anmelden unter
e.sprunkel@biostationeuskirchen.de